Recording, Mixing und jetzt?

Recording, Mixing und jetzt?

November 19, 2021 Uncategorized 0

Nach dem Nora Gauger und ich uns richtig reingekniet hatten, um die Aufnahmen für den Background noch rechtzeitig fertig zu bekommen, lieferte ich alle geschnittenen Spuren an Ramon, der schon kribbelig war, wann es denn endlich mit dem Mixing losgehen könnte.

Ich verbrachte einen kompletten Tag mit ihm in seinem Soundlabor und wir suchten die passenden Geräte aus, die passenden Sounds und er begann mit dem ersten Mix. Beim Mixing verhält es sich ähnlich, wie beim Schnitzen einer Skulptur. Am Anfang ist es ein unförmiger Klumpen. Und für mich als Musiker eine echte Herausforderung, zu vertrauen, dass der Mixing Engineer es schafft, ein ordentliches Produkt draus zu kreieren.

Tatsächlich hatte ich in den nächsten Tagen ein bisschen Panik, da mir die Zwischenergebnisse nicht wirklich zusagten. Ramon besänftigte mich natürlich. Und siehe da… 3 Tage später schickte er mir den fertigen Mix. Hier oben findest du eine kleine Hörprobe davon.

Gemixt, gemastert und abflugbereit ging der Titel nun zu meinem Verlag, der ihn in der ganzen Welt verteilen wird. Der Termin am 04.12.2021 wird eingehalten und bald gibt es für euch ÜBERLAND zum Hören in seiner ganzen Pracht und Energie. Ich hoffe ihr freut euch genau so drauf, wie ich.

Natürlich werde ich nach dem Release ein erstes Resümee schreiben. Und das nächste Projekt steht bereit in den Startlöchern.

Auf ÜBERLAND folgt nun die zweite Single OZEAN. Bleibt weiter dran und verfolgt den Prozess.
Vielen Dank für eure Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.